arrow-topcheckchevron-downchevron-left-thinchevron-leftchevron-right-thinchevron-rightchevron-upclose-menu downloadfacebookfaxlogo-plainmaginifiermailmenu-linemenuphoneplaybuttondocumentedelweissinfopenstar

KLETTERN, BOULDERN & NATURSCHUTZ.

EIN APPELL AN HERZ & VERSTAND!

Gemeinsam Natur erleben und Spaß haben!

Ein Thema, das uns als Naturschutzverband sehr am Herzen liegt, dem wir gerne Aufmerksamkeit schenken wollen. Der Lockdown hat den Fokus vermehrt auf die Natur und das Outdoor-Klettern-/Bouldern gelegt. Einerseits schön, andererseits eine Belastung für Fels & Natur. In den geschlossenen Hallen herrscht nach wie vor gähnende Leere, Outdoor Kletter- und Boulderspots werden als Alternative immer beliebter und voller. In der Natur zu Klettern und zu Bouldern hat sich seit vielen Jahren etabliert - damit das so bleibt, sollte jeder die nötige Umsicht mitbringen und mit seinem Verhalten seinen Teil dazu beitragen. Wer sich in der Natur am Fels und in Kletter-/Bouldergebieten bewegt, sollte ein paar einfache Spielregeln einhalten:

Verordnungen
* Lokale Regelungen und gesetzliche Vorgaben beachten
* Hinweise zu Gebietssperrungen, Brutzeiten etc. in Kletterführern oder Topos beachten

Chalk/Magnesia
* Chalk/Magnesia sparsam einsetzen, gegebenenfalls Chalk/Magnesia-Verbote einhalten
* Griffe/Blöcke putzen, Tick-Marks und Chalkspuren wieder entfernen

Verhalten
* nur angelegte Wege und Pfade begehen
* kein Nachtklettern-/bouldern mit Lampen oder Scheinwerfern
* keine gesperrten Wege befahren und rücksichtsvoll parken
* kein offenes Feuer im Wald/am Fels
* keinen Müll und Unrat zurücklassen
* keine Musik und Lärm im Wald/am Fels
* keine Griffe oder Tritte manipulieren
* kein Klettern an nassem Sandstein oder anderen empfindlichen Felsarten
* nicht mit dreckigem Schuhwerk an den Fels

Der DAV, die Naturfreunde, IG Klettern und die Pfälzer Kletterer haben zu diesem Thema, in Abstimmung mit einigen Aktiven aus der jeweils regionalen Boulderszene z. B. einen Boulderappell  erarbeitet. Er ist eine Empfehlung und gibt Hinweise und Tipps um ein verträgliches Neben- und Miteinander an den Blöcken auch in Zukunft zu ermöglichen.

Draußen Aktiv zu sein ist schön - und so soll es auch bleiben :)
Also haltet euch bitte an die Regeln!

 

Bild: Marcel Dippon

 

Kontakt zur Naturschutzreferentin

Brigitte Riemer

Naturschutzreferentin

Sektion Heilbronn des Deutschen Alpenvereins (DAV) e.V.

Lichtenbergerstr. 17
D-74076 Heilbronn am Neckar

Kontaktformular
Pflichtfelder

Newsletter

Wählen Sie die Themen, zu denen Sie Neuigkeiten und
Informationen erhalten möchten

form.newsletter.required-fields
Mitglied werden