arrow-topcheckchevron-downchevron-left-thinchevron-leftchevron-right-thinchevron-rightchevron-upclose-menu downloadfacebookfaxlogo-plainmaginifiermailmenu-linemenuphoneplaybuttondocumentedelweissehrenamt infopenstar

Ehrenamt im Fokus: Ehrenamt bereichter ohne Geld

Gerhard Schwinghammer – Öffentlichkeitsarbeit als Erlebnisreise

Ehrenamt ist keine Aufgabe, die Geld bringt...

Der Lohn lässt sich nicht in Euro und Cent ausdrücken. Ehrenamt ist mehr. Der Lohn ist die persönliche Erfahrung. Ich habe es selbst erlebt – im sportlichen, im kulturellen, im politischen Bereich. Und beim DAV.

Vor über 20 Jahren habe ich zu mir gesagt: Als Heilbronner musst du auf der Heilbronner Hütte gewesen sein. Ein Freund hat mich hingeführt. Es war eine Begegnung mit Folgen – nicht nur landschaftlicher Art, nicht nur menschlicher Art. Was ich erlebt habe, hat die Erkenntnis reifen lassen: Du musst im DAV etwas Sinnvolles auf Ehrenamts-Basis tun. Der Beruf hat es vorgegeben. Ich habe die Öffentlichkeitsarbeit übernommen.

Daraus entstanden über 20 Jahre intensive Erlebnisse. Obwohl ich viele Gipfel um die Hütte kenne, kann ich heute noch den ganzen Tag auf der Bank im Freien sitzen und die Landschaft genießen. Hier ist Natur, die nicht durch Klima-, Artenvielfalt- und Nachhaltigkeits-Diskussionen zerredet wird. Hier ist das Original, das mir zeigt, welch kleine Rolle der Mensch spielt. 

Hier habe ich Menschen kennen gelernt, die auf 2320 Metern Höhe anders leben als wir in der Großstadt auf Neckarniveau. Hier habe ich Menschen aus der Großstadt Naturerlebnisse vermitteln können – bei vielen Gruppenwanderungen und bei fast 10 Heilbronner Stimme-Lesertouren. Die 10. fiel Corona zu Opfer. Besonders beeindruckend war die Wanderung mit Blinden. Da lernt man anders “sehen”, hören, fühlen, erklären. Hier habe ich Gemeinschaft ohne Eigennützigkeit genießen dürfen – Hilfe eingeschlossen.

Natürlich kann man vieles davon auch auf Marktplatzhöhe daheim erleben. Aber nicht so intensiv. Trotzdem ist auch auf diesem Niveau Ehrenamt etwas mit sozialen Kontakten, mit Spaßgewinn, mit Kenntnisgewinn, mit Erfahrungserweiterung. Einen Verein im Ehrenamt in seiner Entwicklung mitgestalten ist auch ein Bekenntnis zur Mitverantwortung für die Mitglieder, ist ein gesellschaftlicher Beitrag - ob der Verein 16000 Mitglieder hat oder 160. In diesem Sinne lohnt sich Ehrenamt. Natürlich muss man es wollen, sonst hat niemand etwas davon.

Meine lebenslange Erfahrung sagt mir: Ehrenamtliches Engagement nützt nicht nur dem Verein und seinen Mitgliedern, sondern bereichert mich auch ohne Euro. Es ist ein persönlicher Gewinn auf nichtpekuniäre Art: Bei der Erfüllung von Aufgaben, bei der Begegnung mit Menschen, beim Gewinn von Freundschaften.

In diesem Sinne: Auf ins Ehrenamt! 


Gerhard Schwinghammer


 

* EHRENAMT *
WIR SUCHEN DICH!

X

GEMEINSAM STARK. VOLLER HERZBLUT!
Du liebst die Berge und unseren Verein genauso wie wir?
Dein Herz schlägt für die Sektion und du hast Interesse Erfahrungen auszutauschen und dich ehrenamtlich mit Herzblut zu engagieren?
Dann nimm gerne Kontakt auf und melde dich unter info@dav-heilbronn.de.

TU WAS DU LIEBST. FOLGE DEINER LEIDENSCHAFT. UNTERSTÜTZE UNS.
DEIN ENGAGEMENT IST UNS WICHTIG!

X

Kontakt EHRENAMT

Thomas Pfäffle

Geschäftsführer

Sektion Heilbronn des Deutschen Alpenvereins (DAV) e.V.

Lichtenbergerstr. 17
D-74076 Heilbronn am Neckar

Kontaktformular
Pflichtfelder

Newsletter

Wählen Sie die Themen, zu denen Sie Neuigkeiten und
Informationen erhalten möchten

form.newsletter.required-fields
Mitglied werden