arrow-topcheckchevron-downchevron-left-thinchevron-leftchevron-right-thinchevron-rightchevron-upclose-menu downloadfacebookfaxlogo-plainmaginifiermailmenu-linemenuphoneplaybuttondocumentedelweissinfopenstar

Erlebniswanderung BZG Öhringen

02.-06.08.2020: Sommerliche Wintertour im Nationalpark Stilfser Joch

Als „Erlebniswanderung“ war diese Bergtour für Anfang August 2020 von der Bezirksgruppe Öhringen des Deutschen Alpenvereins ausgeschrieben worden. Und es wurde für alle Teilnehmenden eine außergewöhnliche Bergfahrt. Nicht nur die beeindruckende Landschaft des Hintermartell-, Butzen- und Suldentals sondern auch die Wetterkapriolen sorgten für Erlebnisse besonderer Art. Sommerlicher Sonnenschein, Gewitter und Wintereinbruch stellten die Gruppe immer wieder vor neue Herausforderungen. Flexibilität war gefordert. Bei Sonnenschein startete die Wandergruppe unter der Leitung von Manuela Weippert am 1.Tag im Martelltal  ihren Aufstieg zur Marteller Hütte auf 2610m über den Schluchtenweg. Ab der Zufallhütte zogen immer wieder Zufallspitzen und Cevedale sowie der Zufall-Wasserfall die Blicke auf sich. Am 2.Tag beeinflußte die gewittrige Neigung der zu erwartenden Kaltfront die Ausflüge in das Butzental und zur Ultner Markt. Immer wieder faszinierten die Gebirgszüge der umliegenden Dreitausender mit den interessanten Wolkenformationen. Tag drei wartete dann mit einer Überraschung auf: Schnee.

Der Tag wurde mit einer Schneewanderung im Madritschtal, Abstieg zur Enzianhütte und Überfahrt ins Suldental verbracht. Auf der Schaubachhütte wurde die Wandergruppe in die Weihnachtszeit versetzt. Der Schnee war da und die Adventsdekoration in der Hütte sorgte für eine winterliche Stimmung. Am nächsten Morgen wanderte die Gruppe zur Hintergrathütte, um anschließend bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen mit schnell dahin schmelzendem Schnee  über den Morosiniweg zur Tabarettahütte zu gelangen. Hier saßen die Teilnehmer bei ihrem letzten gemeinsamen Bergabend bei wundervollen Gastgebern. Am Abreisetag stieg ein Großteil der Teilnehmer noch zur Bärenkopfscharte auf. Dem Ortler so nahe und ein Blick auf die Stilfserjochstraße belohnte die Bergwanderer.

Ein buntes Informationspotpourri über Flora und Fauna, kleine Gletscherkunde und geschichtliche Ereignisse im Wandergebiet begleitete die gesamte Bergtour.

In Sulden wurde bei abschließendem Austausch Abschied genommen und die Heimreise angetreten.

 

kontakt zur BZG Öhringen

Manuela Weippert & Klaus Schluchter

Leiter der BZG Öhringen

Sektion Heilbronn des Deutschen Alpenvereins (DAV) e.V.

Lichtenbergerstr. 17
D-74076 Heilbronn am Neckar

Kontaktformular
Pflichtfelder

Newsletter

Wählen Sie die Themen, zu denen Sie Neuigkeiten und
Informationen erhalten möchten

form.newsletter.required-fields
Mitglied werden

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

OK