arrow-topcheckchevron-downchevron-left-thinchevron-leftchevron-right-thinchevron-rightchevron-upclose-menu downloadfacebookfaxlogo-plainmaginifiermailmenu-linemenuphoneplaybuttondocumentedelweissehrenamt infopenstar

Highlights der Mitgliederversammlung am 01.06.2022

Zahlen. Daten. Fakten. Wahlen.

Ein Rückblick und Highlights der ordentlichen Mitgliederversammlung

Bernd Bührer, Sprecher des Vorstandes, eröffnet die Versammlung und steigt in den Bericht des Vorstandes ein. Der Mitgliederzuwachs ist pandemiebedingt mit 306 Mitgliedern niedriger als in den Vorjahren (16.702 Mitglieder zum 31.12.2021). Die Sektion ist insgesamt mit dem Ergebnis des Berichtsjahres zufrieden. Bernd Bührer spricht u.a. die Themen Sportpass der Stadt Heilbronn und den Ehrenamtsabend an. Günter Geiger berichtet über die Heilbronner Hütte. Die Zahl der Übernachtungen ist gegenüber dem Jahr 2020 gestiegen (von 3.676 auf 4.282); sie liegt aber pandemiebedingt unter der Zahl von 2019 (5.497). Er spricht den Bau eines Funkturmes durch das Land Vorarlberg direkt neben der Hütte an und bedankt sich bei den Ehrenamtlichen des Arbeitseinsatzes. Über den Kinder- und Jugendbereich referiert Holger Klitsch. Er geht u.a. auf die Kletterjugendgruppe ein. Hier sind 160 junge Leute aktiv;Leider stehen 130 weitere Kinder und Jugendliche auf der Warteliste. Petra Hildenbrandt geht auf den Heilbronner Weg, die Entwicklung der Bezirksgruppen und die Aktivitäten der Abteilungen ein. Die Besucherzahlen der kletterarena wurden von der Pandemie stark beeinflusst. 41.994 Kletterer wurden gezählt, nach 57.042 im ersten Coronajahr und 87.543 in 2019. Die Daten erklären sich mit der Schließung der Hallen für fast ein halbes Jahr.

Günter Geiger erläutert die Jahresrechnung für das Jahr 2021. Nach einem Verlust 2020 von 24 TEUR kann er für 2021 ein über dem Plan liegendes Ergebnis von 136 TEUR vermelden. Grund hierfür ist, dass der Verein nennenswerte staatliche Hilfen erhalten hat. Nach dem Bericht der Kassenprüfer, die eine einwandfreie Führung der Kasse bestätigen, wird der Vorstand einstimmig entlastet. Günter Geiger legt danach die Haushaltsplanung 2022/2023 vor, in der er jeweils von einem positiven Vereinsergebnis ausgeht (2022 20 TEUR, 2023 89 TEUR).

Bei den Wahlen werden die beiden Kassenprüfer Klaus Koppenhöfer und Wilfried Thonig für zwei weitere Jahre bestätigt. Für vier Jahre bestätigen die anwesenden Mitglieder die bereits durch die Jugendversammlung erfolgte Wahl von Holger Klitsch als Jugendvorstand.

Petra Hildenbrandt und Michael Umbach ehren 21 neu ausgebildete Ehrenamtliche und überreichen den davon Anwesenden ein DAV-Messer.

Bernd Bührer beendet danach eine harmonisch verlaufende Mitgliederversammlung 2022.

 

Manfred Blatt

 

 

Newsletter

Wählen Sie die Themen, zu denen Sie Neuigkeiten und
Informationen erhalten möchten

form.newsletter.required-fields
Mitglied werden