arrow-topcheckchevron-downchevron-left-thinchevron-leftchevron-right-thinchevron-rightchevron-upclose-menu downloadfacebookfaxlogo-plainmaginifiermailmenu-linemenuphoneplaybuttondocumentedelweissehrenamt infopenstar

WAS SUMMT DENN DA?

ES SUMMT UND BRUMMT – AUCH RUND UM DAS ALPINZENTRUM! 

Sommerzeit ist Bienenzeit...

Der Sommer ist da, die Blumen blühen, die Gärten und Wälder sprießen, die Wild-und Honigbienen sind fleißig und sammeln nicht nur Honig, sondern bestäuben auch die Blüten und leisten so eine wichtige und unentbehrliche Aufgabe in unserem Ökosystem. 

Lebenswichtig, aber vielerorts in Gefahr und schwer bedroht, freuen wir uns umso mehr darüber, mit drei fleißigen Bienenvölker von unserem lieben Bio-Imker Adolf Fritz, der sich liebevoll um die knapp 50.000 Bienen im Sommer und 5.000-10.000 Bienen im Winter kümmert, die im Garten des Alpinzentrums leben, einen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt und zum Schutz der unverzichtbaren Bestäuber beizutragen. 

Wir haben drei Tipps, wie auch du (d)einen Teil zum Erhalt der Bienen beitragen, ihnen Gutes tun und mithelfen kannst, gegen das Bienensterben aktiv zu werden:
* pflanze eine vielfältige und bienenfreundliche Blütenwelt 
* sorge für Wildbienen-Nistplätze im Garten oder auf dem Balkon 
* kaufe/wähle Honig aus deiner Region und Bio 

Den leckeren hauseigenen Sektions-Alpenhonig kannst du natürlich bei uns vor Ort in der Geschäftsstelle oder direkt an der Anmeldung/Theke für 5,95€/500g kaufen. 

Wer mehr Wissenswertes über die Wunderwelt der wertvollen Insekten und das Imkern erfahren will, kann gerne mal online bei der BIO-IMKEREI-FRITZ.DE vorbeischauen! 

 

Newsletter

Wählen Sie die Themen, zu denen Sie Neuigkeiten und
Informationen erhalten möchten

form.newsletter.required-fields
Mitglied werden