arrow-topcheckchevron-downchevron-left-thinchevron-leftchevron-right-thinchevron-rightchevron-upclose-menu downloadfacebookfaxlogo-plainmaginifiermailmenu-linemenuphoneplaybuttondocumentedelweissinfopenstar

Heilbronner Hütte - Lesertour special

12.-14. Juli 2019: Montafoner Spezialitäten

2019 startet die 9. Lesertour der Heilbronner Stimme in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Alpenverein und dem Reisebüro Gross auf die Heilbronner Hütte. Das Gipfeltreffen vom 12. bis 14. Juli 2019 auf 2320 Metern Höhe steht unter dem Motto „Montafoner Spezialitäten" und im Zeichen der neuen „Partnerschaft“, die anlässlich der Bundesgartenschau in Heilbronn mit der Heimat der Heilbronner Hütte gebildet worden ist. Schon am Anreisetag spüren wir das. Neben Wanderungen verschiedener Schwierigkeitsgrade am Samstag dürfen sich Nichtwanderer auf schmackhafte Einweisungen in die Montafoner Backkunst von Hüttenköchin Angelika freuen. Unterhaltend wird der von Chefredakteur Uwe Ralf Heer moderierte „Montafoner Abend“ mit interessanten Menschen, Geschichten, Musik, Brauchtum und Mitmachaktionen. Am Sonntag nach dem Frühstück, dem Abstieg und einem Mittagessen „bei Hemingway“ fährt der Bus zurück nach Heilbronn.

Im Preis von 260 Euro pro Person sind die Busfahrt, Wanderungen sowie zweimal Halbpension mit Übernachtung in Mehrbettzimmern enthalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Gibt es mehr Anmeldungen als Plätze, entscheidet das Los. Als Anmeldebestätigung gilt anschließend die Bezahlung des Teilnehmerpreises.

Die Details zur Lesertour auf die Heilbronner Hütte

Ablauf

(Änderungen auch abhängig vom Wetter sind möglich)

Freitag 12.07.2019

06.00 Abfahrt Heilbronn Betriebshof Gross Talheim mit Parkmöglichkeiten

Sollte sich bei Ihrer Anreise eine Verzögerung ergeben, bitte unbedingt die Telefonnummer 0171-8644270 informieren.

06.30 Abfahrt ARAL-Autohof Ilsfeld-Auenstein mit Parkmöglichkeiten hinter der Tankstelle

Fahrt über Ulm - Memmingen - Lindau/Bregenz - Bludenz - Gaschurn-Partenen im Montafoner Tal. Dort Einkehr im Restaurant Backstuba. 

Weiterfahrt über die Silvretta-Hochalpenstraße vorbei am Neubau des Kavernen-Kraftwerks Obervermunt II am Vermuntsee über den Silvretta-Pass vorbei am Silvretta-Stausee zum Zeinisjochhaus (1822 m) am Kops-Stausee. Von dort aus wandern wir in insgesamt etwa 2,5 Stunden auf einfachen Bergwegen an der Verbella-Alpe auf 1938 m Höhe vorbei zur Heilbronner Hütte (2320 m). Nach dem Eintreffen beziehen wir die Zimmer. Hinweise zur Zimmerverteilung gibt es schon im Bus.

Für die Wanderung reicht ein kleiner Rucksack für Getränk usw. Sonstiges Gepäck bringen wir auf die Hütte. Und daran denken: Man braucht für die beiden Tage nicht mehr, als in einen Rucksack passt.

Je nach genauer Ankunft und Wandertempo beginnt
ca 18.00 Uhr der Begrüßungs-Abend mit Essen und Musik

23:00 Hüttenruhe

Samstag 13.07.2019

09.00 Für ambitionierte Wanderer geht es mit Wanderführer Fredi Immler (bis 2017 Hüttenwirt, jetzt ist seine Tochter Olivia Hüttenwirtin) sowie Chefredakteur Uwe Ralf Heer auf Tour: Valschavieler Maderer – Valschaviel – Alpe Gibau retour

09.30 Die alternative Wanderung mit Ralf Egert führt auf normalen, unkomplizierten Wanderwegen mit ständig wechselnden Alpenpanorama-Blicken durch die Berglandschaft.

Für Nichtwanderer gibt es eine Einweisung in die Montafoner Backkunst von Hütten-Köchin Angelika

13.00 Imbiss für alle, die auf der Hütte geblieben oder schon wieder zurück sind

Nachmittagsprogramm

19.00 Abendessen mit Montafoner Menü

20.00 Montafoner Abend, moderiert von Uwe Ralf Heer (Chefredakteur Heilbronner Stimme), mit interessanten Menschen, Montafoner Geschichten, Montafoner Musik, Montafoner Brauchtum, Mitmachaktionen.

23.00 Hüttenruhe

Sonntag 14.07.2019

07.30 Frühstück

09.00 Abstieg durch das Verbella-Tal zum Bus-Parkplatz

Ca 12.00 Mittagessen Rössle Gaschurn

14.30 Weiterfahrt mit Zwischenhalt Illertal

Ca 21.00 Ankunft Heilbronn

Die Reiseleitung behält sich Programmänderungen aus wichtigen/wetterbedingten Gründen vor. 

Allgemeine Informationen

Kleidung: Regenfeste Kleidung mit Jacke, Mütze „Funktions“- oder Wollsocken (keine Baumwolle)

Außerdem: Sonnenbrille, Sonnenschutzcreme, Getränk, Haus- oder Hüttenschuhe. Nur, was in den Rucksack passt, wird gebraucht.

Sanitäre Anlagen: Die Heilbronner Hütte verfügt über eine zeitgemäße sanitäre Ausstattung mit für Damen und Herren getrennten WCs, Waschräumen und Duschen mit Kalt- und Warm-Wasser. Mitzubringen sind Handtuch, Waschlappen, Zahnputzzeug, Haarbürste, Kamm.

Schlafen: Die Unterbringung erfolgt in Mehrbetträumen. Dünner Schlafsack oder einfacher Schlafkittel/Trainingsanzug. Wolldecken sind vorhanden.

Sicherheit: Jeder Teilnehmer der Tour ist für sein Handeln und dessen Folgen selbst verantwortlich.

Krankenversicherungsschutz (auch für Österreich) und Gültigkeit Personalausweis/Reisepass prüfen.

Wir wünschen erlebnisreiche Tage

Uwe Ralf Heer und Gerhard Schwinghammer

Information:
Gerhard Schwinghammer

Kontakt zur Geschäftsstelle

Birgit Nerenz

Mitarbeiterin der Geschäftsstelle

Sektion Heilbronn des Deutschen Alpenvereins (DAV) e.V.

Lichtenbergerstr. 17
D-74076 Heilbronn am Neckar

Öffnungszeiten

Mo 12-18 Uhr
Di - Fr 10-18 Uhr
Kontaktformular
Pflichtfelder

Newsletter

Wählen Sie die Themen, zu denen Sie Neuigkeiten und
Informationen erhalten möchten

form.newsletter.required-fields
Mitglied werden

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

OK