arrow-topcheckchevron-downchevron-left-thinchevron-leftchevron-right-thinchevron-rightchevron-upclose-menu downloadfacebookfaxlogo-plainmaginifiermailmenu-linemenuphoneplaybuttondocumentedelweissinfopenstar

VON GIPFELN UND ZAHLEN!

EIN MITARBEITERPORTRAIT - WIR STELLEN VOR…

DIE OPTIMALE MISCHUNG AUS ZAHLEN UND SPORT!
EIN INTERVIEW MIT UNSERER NEUEN BETRIEBSLEITUNG REGINE SCHULZ.

Regine Schulz (41) ist die neue Betriebsleiterin in der Kletterarena Heilbronn. Geboren in Mainz, kümmert sie sich nach einem BWL-Studium und verschiedenen anderen beruflichen Stationen nun in Heilbronn um Finanzen und Marketing. Regine Schulz lebt mit ihrem Partner und ihrer Hündin in Brackenheim.

REGINE, WANN WARST DU ZULETZT IN DEN BERGEN?
Das ist viel zu lange her. Letztes Jahr im Januar bin ich umgezogen nach Brackenheim. Also war es vermutlich im Oktober 2018, dass ich das letzte Mal in den Bergen unterwegs war. Vor dem Umzug nach Brackenheim habe ich acht Jahre in München gelebt. Da war ich eigentlich immer an den Wochenenden unterwegs, in der Partnachklamm, der Höllentalklamm und überall, wo es sonst noch schön ist.

WAS FEHLT DIR HIER IN HEILBRONN NACH MÜNCHEN?
Definitiv die Berge, die Seen.

UND WAS IST IN HEILBRONN SCHÖN?
Die Nähe zu meiner Familie und zu meinen Freunden.

WAS MACHT EINE BETRIEBSLEITERIN IN DER KLETTERARENA?
Ich bin quasi das Mädchen für alles. Ich bin für den kaufmännischen Bereich zuständig, Marcel für den sportlichen. Ich kümmere mich um die Zahlen, das Marketing, das Controlling, um die Theke, die Mitarbeiter, um das Gebäudemanagement und die Kundenpflege.

IM CORONA-JAHR IST DIE KLETTERARENA OFT GESCHLOSSEN. WAS HEISST DAS FÜR DICH?
Ich bin ja gerade in der Einarbeitung. Ich kümmere mich um Strukturthemen, um das Thekenkonzept, um das Kursangebot, die Kurse, die verschoben und neu terminiert werden müssen.

BIST DU SELBST AUCH GERN KLETTERN?
Ich bin noch ganz neu im Klettersport, war erst einmal bouldern. Aber was nicht ist, das kann noch werden. Ich mache im allgemeinen viel Sport. Von daher gefällt mir die Stelle auch so.

WAS IST GUT AN DER MISCHUNG VON ZAHLEN UND SPORT?
Genau diese Mischung. Und es ist toll, in einem so jungen, dynamischen Team zu arbeiten. Das hat manches Mal schon eine ganz andere Herangehensweise an die Themen. Es ist super spannend.

WELCHE WANDERGEGEND STEHT GANZ OBEN AUF DEINER WUNSCHLISTE?
Ich will unbedingt mal nach Nepal und Tibet. Das hatte ich vor sieben Jahren etwa auch schon mal konkret angepackt. Doch dann musste ich es beruflich verschieben. Ich interessiere mich sehr für diese Kultur und mache nebenher auch eine Yoga-Ausbildung, um noch tiefer in diese Philosophie einzusteigen.

UND WAS MACHST DU SONST NOCH IN SACHEN SPORT?
Regine Schulz: Klar, Yoga, dann gehe ich gern joggen, oft auch mit dem Hund. Ich fahre gern Mountainbike, auch Trails mit meinem Partner und bin im Winter gerne in den Bergen snowboarden.

Yvonne Tscherwitschke

 

Kontakt Kletterarena

Marcel Dippon &
Regine Schulz

Leitung Kletterarena

Sektion Heilbronn des Deutschen Alpenvereins (DAV) e.V.

Lichtenbergerstr. 17
D-74076 Heilbronn am Neckar

Öffnungszeiten

Mo - Fr
10 - 23 Uhr
Sa, So, Feiertag
10 - 20 Uhr
Kontaktformular
Pflichtfelder

Newsletter

Wählen Sie die Themen, zu denen Sie Neuigkeiten und
Informationen erhalten möchten

form.newsletter.required-fields
Mitglied werden

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

OK