arrow-topcheckchevron-downchevron-left-thinchevron-leftchevron-right-thinchevron-rightchevron-upclose-menu downloadfacebookfaxlogo-plainmaginifiermailmenu-linemenuphoneplaybuttondocumentedelweissinfopenstar

Einweihung der neuen Boulderhalle

Samstag, 23. März: Mit voller Kraft hinauf zum Ziel!

Oberbürgermeister Harry Mergel (links) und Vorstandsvorsitzender Bernd Bührer (rechts) erklimmen als Erste die neue Kletterwand!

Am Samstag, 23. März, hat die Sektion Heilbronn mit einem Tag der offenen Tür ihre neue Boulderhalle eröffnet. Bei seiner Begrüßung skizziert der Vorstandssprecher der DAV-Sektion, Bernd Bührer, in einem kurzen Überblick die Gründe, die zum Ausbau des Alpinzentrums und als einem Teil davon zum Neubau der Boulderhalle geführt haben. Der Heilbronner Oberbürgermeister Harry Mergel, der schon beim Spatenstich für das neue Alpinzentrum sowie bei der Einweihung des Kletterturmes dabei war, wies in seinem Grußwort darauf hin, dass mit der Boulderhalle Heilbronn im Jahr der Bundesgartenschau und des Experimenta-Neubaus die Stadt eine weitere Attraktion bekommt. Beide Redner kommen bei der Erstbesteigung der Boulderwand auf den Geschmack des Boulderns. Einige Besucher konnten es kaum erwarten es ihnen nachzumachen. 

Weiterer Meilenstein erreicht

Mit der Eröffnung der neuen Boulderhalle macht die Sektion nach der Einweihung des Kletterturms einen weiteren großen Schritt zum neuen  Alpinzentrum.

Beim Tag der offenen Tür nutzen viele Interessierte die Möglichkeit, das Innenleben der aus Holz gefertigten Halle zu bestaunen und selbst zu klettern. Trainer der Kletterarena führten die zukünftigen Boulderer in die Halle, erklärten die Regeln des Sports und gaben wertvolle Tipps bei den ersten Kletterversuchen. Auf einer Grundfläche von 1.000 qm gibt es genügend Boulder in jedem Schwierigkeitsgrad, vom absoluten Anfänger bis zum Leistungssportler. Die Gesamtboulderfläche beträgt 760 qm. Zu erwähnen sind die Deckenstrahlheizung, das ausgeklügelte Belüftungssystem, die zeitgemäße und stromsparende LED-Beleuchtung sowie die Empore, die tolle Verweil- und Zuschaumöglichkeiten für die Besucher bietet und im Inneren das gesamte Grifflager beinhaltet.

Tag der offenen Tür

Kostenfreie Einweisungen ermöglichen  einen einfachen Einstieg in den modernen Sport. Kinder und Erwachsene haben gleichermaßen ihren Spaß beim Erklimmen der 4,50 Meter hohen Wände.

Der Zeitplan vom Bau der Boulderhalle hat sich immer wieder verschoben. Die Warterei ist für langjährige Boulderer fast unerträglich geworden. Bei der Eröffnung wird eines klar: "Gut Ding will eben Weile haben."

Und so geht es weiter:
Im April wird die Außenboulderwand angeliefert und montiert! Bis Mitte des Jahres werden die Räume für die Geschäftsstelle, der Wintergarten und das Alpenstüble fertig gestellt! In den Sommerferien wird die vierte 18 Meter hohe Wand in der jetzigen Kletterarena gebaut!

Kontakt zur Kletterarena

Birte Loichen

Leiterin der Kletterarena

Sektion Heilbronn des Deutschen Alpenvereins (DAV) e.V.

Lichtenbergerstr. 17
D-74076 Heilbronn am Neckar

Öffnungszeiten

Mo bis Fr: 10-23 Uhr
Sa und So: 10-20 Uhr
Feiertag: 10-20 Uhr
Kontaktformular
Pflichtfelder

Newsletter

Wählen Sie die Themen, zu denen Sie Neuigkeiten und
Informationen erhalten möchten

form.newsletter.required-fields
Mitglied werden

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

OK