Neue Heilbronner Hütte

Die Neue Heilbronner Hütte liegt inmitten der eindrucksvollen alpinen Berglandschaft des Verwallgebirges. Sie ist von Mitte Juni bis Anfang Oktober geöffnet und bewirtschaftet - ein ideales Drehkreuz für Bergwanderer und Mountainbiker. Sie befindet sich auf 2320 Meter Höhe und ist dennoch leicht in 2 ½ Stunden vom nächstgelegenen Parkplatz am Zeinisjoch (Bushaltestelle) zu erreichen.

Alpinfreunde finden ebenso eindrucksvolle Übergänge zu benachbarten Hütten wie Tagesausflügler bequeme Wege. Ein Netz von Höhenwegen erlaubt Menschen, die Freude an Trekking, Gipfel-Touren oder an Rundwanderungen haben, mehrtägige Wanderungen von Hütte zu Hütte. Bergfreunde kommen aus Süden (Silvretta), Osten (Paznauntal), Westen (Montafon und Klostertal) und Norden (Arlbergregion).

Die Heilbronner Hütte ist auf der Landesgrenze zwischen Vorarlberg und Tirol und an der europäischen Wasserscheide von Donau und Rhein ein idealer Rast- und Übernachtungsplatz. Hier können Wanderer und Biker neue Kräfte sammeln.